Title:

Tolkien, John R.R.

Description:  John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3.1.1892 geboren.
Author:Kai Gräber
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

J.R.R Tolkien


John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3.1.1892 in der Stadt Bloemfontein
im Oranje-Freistaat, Südafrika, als Sohn von Arthur und Mable Tolkien
geboren. Seine Eltern stammten aus England und seine Eltern waren nach
Südafrika gezogen, weil sein Vater dort eine gehobene Stellung in einer
Bank angenommen hatte.
Nach vier Jahren zogen Ronalds Mutter, sein jüngerer Bruder Hilary und
er selbst zurück nach England, weil das Südafrikanische Klima seinem
jungen Bruder sehr zu schaffen machte.
Nachdem ihr Vater in Afrika an rheumatischem Fieber gestorben war
ließen sich die Tolkiens in der Heimatstadt des Verstorbenen, Searhole,
in der Nähe von Birmingham, nieder. Diese einmalige und bezaubernde
Landschaft in der Ronald jetzt lebte, muß ihn offensichtlich inspiriert
haben, denn viele Landschaftsbilder aus seiner Umgebung findet man in
seinen späteren Werken wieder.
Nach dem Tod ihrer Mutter 1904 kamen die beiden Tolkienbrüder in die
Obhut von Vater Françis Morgan, einem Priester aus Birmingham. Nun ging
Ronald auf die King Edwards School die ihm so viel bedeutete, daß er
später auch seine Kinder dort hinschickte. Auf dieser Schule genoß er
eine humanistische (altsprachliche) Ausbildung und lernte Alt- und
Mittelenglisch. Ronald war schon jetzt sehr an Sprachen, vor allem an
den alten, interessiert und sehr begabt.
Nach dem Schulabschluß bekam er ein Stipendium an dem Exeter College in
Oxford an dem er Altwalisisch , Finnisch, Englisch und Literatur
studierte.
Er erlebte den Ausbruch des ersten Weltkrieges 1914 und schloß sein
Studium im darauf folgendem Jahr mit den besten Noten ab.
Dann trat er ganz spontan und unerwartet seinen Dienst als zweiter
Leutnant der Infanterie in Lancashire an. Kurz bevor er nach Frankreich
zum Befreiungsschlag geschickte werden sollte, heiratete er Edith Bratt
im Juni 1916, die er schon von Kindesbeinen auf kannte.
Nachdem er nach Frankreich gesendet worden war, kamen bei einer Schlacht
namens „Battle of the Somme" drei seiner engsten Freunde ums Leben.
Später erkrankte er am sogenannten „Schützengrabenfieber" und wurde ins
Lazarett eingeliefert wo er nach kurzer Zeit für dienstuntauglich
erklärt und heimgeschickt wurde.

Einige Jahre darauf, im Alter von 32 Jahren, wurde er Professor für
Altenglische Sprachen, zuerst in Leeds und dann in Oxford. Er war ein
Leidenschaftlicher Hochschullehrer, der sich sehr seinen Aufgaben
widmete. Nach einiger Zeit schon wurde er zu den Weltbesten Philologen
(Forscher für alte Sprachen und Texte) gezählt. In Oxford blieb er dann
bis zu seinem Ruhestand.
In dieser Zeit erfand er seine ersten phantastischen Geschichten, die er
seinem Sohn Christopher als „Gutenacht-Geschichten" erzählte. Sein Sohn
fand diese Geschichten so gut, daß Ronald Tolkien bald begann sie
aufzuschreiben.
  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project Biografien.org.
We are grateful to Kai Gräber for contributing this biography.

Back to the topic site:
Biografien.org/Startseite/T

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum